Kleine Farm Rickelrath
Kleine Farm Rickelrath

Blind - na und?

Bis hier hin ist es zwar ein langer Weg aber es lohnt sich

Seit über 10 Jahren ist der Boss der Kleinen Farm schon blind. Sicher, es gab Zeiten da haderte auch er mit dem Schicksal. Es gab zahlreiche Nackenschläge und mit Sicherheit lief es auch bei ihm nicht rund.

 

Blind werden ist alles andere als einfach. Und der Betroffene braucht ein stabiles Umfeld, welches ihn nicht mit Mitleid übergießt, sondern hilft aus der Situation das Beste zu machen. Leider gelingt es oft nicht und bestehende Stukturen zerbrechen. Das ist aber nicht das Ende, sondern ein neuer Anfang.

 

Auf der Kleinen Farm zeigt Martin Tag für Tag was auch ohne Augenlicht möglich ist. Natürlich stößt auch er an Grenzen, aber ein gewisses Maß an Hilfe von Außen, verbunden mit einem Schwätzchen hier und da, vielen netten und anerkennenden Worten schlägt er nicht aus.

 

Martin macht sich auch in der Selbsthilfe stark und leitet schon in dritter Amtszeit den Blinden- und Sehbehindertenverein Kreis Kleve e.V.

Er ist trotz Umzug in den Kreis Heinsberg seinem Verein treu geblieben und zusammen mit seinem Leitungsteam werden zahlreiche informative und spannende Veranstaltungen durchgeführt.

 

Mitglied werden kann jeder, der Blind oder hochgradig Sehbehindert ist und Lust darauf hat, mit uns zu lernen, Seminare oder Exkursionen zu machen oder einfach nur Spaß zu haben. Angehörige, Freunde oder Interessierte können sich dem Verein als Fördermitglieder anschließen.

Es wird Wert darauf gelegt, dass der Verein keine medizinischen Beratungen durchführt. Andere Blindenvereine haben solche Beratungen, allerdings ist der Vorstand der Meinung, dass es zahlreiche Menschen gibt, die es besser wissen und daher sollen die Fachleute diese Beratung auch machen. Was geboten wird, ist Hilfe zur Selbsthilfe, sei es wenn es um Anträge geht, Hilfsmittel oder Probleme und Problemchen im Alltag.

 

Bei den Aktionen der 'Kleinen Farm' z.B. bei der offenen Gartenpforte stellen wir unser Spendenschwein für den Verein auf und bitten unsere Besucher um Unterstützung.

 

Das Schulungsprogramm der 'Kleinen Farm' ist auch auf den Blinden und hochgradig Sehbehinderten Personenkreis ausgelegt und alle Schulungen können von Einzelpersonen und auch Gruppen gebucht werden. Wir haben schon zahlreiche Schulungen und Semnianre mit Blinden und Sehbehinderten Teilnehmern durchgeführt, wie z.B. Brot Backen, Seifen oder auch Hildegard von Bingen (Leben und Wirken, Heilkräuter und Hausapotheke).

 

Ein Besuch im bundesweit wohl einzigen blindengerechten Heilpflanzengarten nach Hildegard von Bingen lohnt allemal. Bei einer Führung wird in übersichtlichem Umfang auf die angesiedelten Heilpflanzen, Aufbau und Struktur des Gartens, ein Wenig Geschichte und die Möglichkeiten des sensorischen Erkennens und Bestimmens von Pflanzen eingegangen.

Natürlich ist dieser Garten auch  für den sehenden Besucher lohnenswert.

 

Im Rahmen unserer Arbeit auf der Kleinen Farm zeigen wir und vor allem Boss Martin, dass ein Handicap wie Blindheit das Leben zwar deutlich verlangsamt und manchmal auch in andere Bahnen lenkt, aber auf jeden Fall viele Möglichkeiten bietet selber anzupacken, kreativ zu sein und richtig was zu schaffen.

 

Gerne zeigen wir was man alles schaffen kann.

Besuchergruppen, egal ob blind oder nicht, sind herzlich eingeladen, unsere Welt zu erleben.

 

Wer direkt mit dem Verein Kontakt aufnehmen möchte wendet sich bitte an:

 

Blinden- und Sehbehindertenverein Kreis Kleve e.V.

 

Geschäftsstelle:  Et Grotendonk 16   47627 Kevelaer-Kervenheim

 

Vorsitzender:          Martin Schreder

stellv. Vorsitzende   Bettina Weber

 

Der BSV Kreis Kleve e.V. ist als gemeinnütziger Verein gemäß § 4, Abs. 1, Ziff. 6, des Körperschaftssteuergesetzes anerkannt.
Körperschaftssteuerbefreit gemäß §5 Abs. 1 Nr. 9 gemäß Freistellungsbescheid vom 24.01.2014

Steuer Nr. 116/5746/0372 (Finanzamt Kleve);

Vereinsregister Nr. VR 392

 

Bankverbindung: 

Sparkasse Kleve  

BLZ: 324 500 00

Konto-Nr.: 5 001 797                                      

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
© Christiane Vasters&Primrosenclose

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.

News

 

Termine Termine Termine!

In der Rubik "Lernen von der Kleinen Farm" finden sich die Schulungstermine für 2018.

 

Das Anmeldeformular ist als .pdf unter 'Lernen von der Kleinen Farm' zu finden.

 

Wie wäre es mit einem Kurs als Geschenkidee?

Wir stellen gerne auch Gutscheine aus. 

 

 

Auch im Jahr 2018 sind wir wieder bei der offenen Gartenpforte dabei.

 

Wir öffnen an folgenden Wochenenden:

 

06.05. 10-16 Uhr
02.06. 11-16 Uhr

03.06. 10-16 Uhr

14.07.  11-16 Uhr

15.07.  10-16 Uhr

15.09. 12-21 Uhr

16.09. 10-16 Uhr

 

und hoffen wieder zahlreiche  Gäste begrüßen zu dürfen.

Wir werden an allen genannten Terminen die Möglichkeit bieten, unseren kleiner Hof zu besichtigtigen und wir beantworten auch gerne Fragen zu unserem Hof, den Tieren, unserer Photovoltaikanlage, Heilkräutern und der Selbstversorgung.
Auch sind an einigen Tagen Pflanzen aus eigener Aufzucht erhältlich.

 

Da oft danach gefragt wird möchten wir darauf hinweisen, dass wir zu den Gartenpfortenterminen möglichst viele unserer Tiere am Haus haben, damit unsere Gäste auch diese kennenlernen können. Natürlich verfügen wir nicht nur über die 1400 qm am Haus sondern haben noch über 4 Morgen Pachtflächen, die als Weideland dienen. Außerhalb der Gartenpfortenzeiten haben die Pferde und Ziegen natürlich ausreichend Weidegang.

 

Am Samstagstermin im September werden wir wie auch in desem Jahr unseren Garten von 12-21 Uhr öffnen und ab 18 Uhr den Garten mit Lichtern und Fackeln stimmungsvoll beleuchten.

 

 

 

 

 

NEU!
Aromaposter & Aroma-Lernkarten

Christiane hat ein Aromaposter zu den Inhaltsstoffen ätherirscher Öle erstellt, wie auch passende Lernkarten.

Beides kann ab sofort bei uns bestellt werden.

Unter dem Punkt "Kleine Farm Shop" finden sich nähere Informationen.

 

 

Kontakt

Unter folgender Telefon-nummer erreichen Sie uns:
02434 / 9269939

 

Email: info@kleine-farm-rickelrath.de

Nutzen Sie auch unser E-Mail Kontaktformular auf der Unterseite "Kontakt"